Unsere Kroatienreise

Zagreb-Projekttage der Kroatischschülerinnen
13.06.2022 - 15.06.2022

Montag
Unsere Reise begann um 8.10 Uhr. Wir fuhren von unserer Schule mit einem öffentlichen Bus nach Graz, wo wir dann mit dem Flixbus nach Zagreb weitergefahren sind. Nach einer kurzweiligen Fahrt in Zagreb angekommen, gingen wir zuerst in unser Hotel in der Innenstadt und hatten dort Zeit, in Ruhe anzukommen und zu entspannen.
Am Nachmittag gingen wir in der Altstadt spazieren und hatten Zeit zur freien Verfügung. Danach schauten wir uns im Kino den auf Kroatisch synchronisierten Zeichentrickfilm „Odvažna Iva“ an, um beim Filmschauen unser Vokabular aufzubessern.

Dienstag
Am nächsten Morgen gingen wir nach dem gemeinsamen Frühstück und einem weiteren Stadtspaziergang durch das sehr schöne und heiße Zentrum Zagrebs in das „Muzej iluzija“ (Illusionen-Museum). In diesem Museum konnten wir die verschiedensten Arten von Illusionen sehen und versuchen, diese zu verstehen. Über die Mittagszeit hatten wir wieder Zeit für uns und ein Mittagessen. Um 15.30 Uhr führte uns ein früherer Kroatisch-Sprachassistent durch die Innenstadt und erklärte uns dort die wichtigsten Sehenswürdigkeiten – natürlich auf Kroatisch! Diese Führung endete beim „Zagrebačko kazalište lutaka“ (Zagreber Puppentheater), wo wir uns das Stück „Ježeva kućica” (Das Häuschen des Igels) anschauten. Das Stück war toll gemacht und die Stimmung im mit Kindern vollen Puppentheater war mitreißend gut. Den restlichen Abend konnten wir wieder individuell verbringen. Einige Schülerinnen gingen mit unseren Lehrerinnen auf das Zagreber „baš naš“ Openair-Konzert, wo verschiede Bands auftraten und eine tolle Stimmung herrschte.

Mittwoch
Am Morgen unseres letzten Tages frühstückten wir wieder zusammen und checkten aus dem Hotel aus. Den Vormittag verbrachten wir geteilt in einem Museum. Ein Teil der Gruppe ging in das „Hrvatski muzej naivne umjetnosti“ (Museum für naive Kunst), die anderen gingen in das „Broken relationships-Museum“. Beide Museen haben uns gut gefallen. Einige sehr motivierte Schülerinnen gingen nach dem Museumsbesuch noch auf den Lotrščak-Turm hinauf, um von dort oben die prachtvolle Aussicht auf Zagreb zu genießen. Nach dem Mittagessen machten wir uns wieder auf den Heimweg und kamen um 21.10 Uhr in Oberwart an.

Das war eine Reise, die uns allen sehr gut gefallen hat und uns sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Jana Gruber, 1B

 

Lern- und Entwicklungsberatung durch die Evolutionspädagogik

Ein Vortrag für alle 4. Klassen von Michelle Kager, ehemalige Schülerin unserer Schule Dipl. Kindergartenpädagogin, Hortpädagogin, Dipl. Evolutionspädagogin.

 

Sportwoche 2022 am Millstättersee

Wir sind Schülerinnen aus der 3B und möchten kurz die Sportwoche aus unserer Sicht reflektieren.

Nach einer etwas längeren aber lustigen Busfahrt, sind wir gegen Mittag in Millstatt bei unserer Unterkunft angekommen. Dank unserer führenden Trainer wurde die Woche gut strukturiert, man wusste immer wohin und was man machen soll. Viele von uns hatten schöne Zimmer, da die Unterkunft erst renoviert wurde.

"Ich wählte die Sportart Outdoor Experience, diese Sportart war anstrengend aber hat auch vieles Positives an sich gehabt.  Bei Outdoor Experience durften wir auf Felsen klettern, von einem Baumstamm springen und Millstatt von ganz oben sehen. Die Sportart brachte uns auch viele neue Informationen über die Natur und ihren Nutzen. Neben unserer Sportart machten wir auch noch andere Aktivitäten wie z.B. Volleyball spielen." – Stella Zach

"Ich entschied mich für das Surfen, wobei sich leider sehr selten die Möglichkeit für diesen Sport ergeben hat aufgrund der unpassenden Windverhältnissen. Zu Beginn der Woche lernten wir viel Theorie um es schon am zweiten Tage auf dem Wasser umzusetzen und für Schüler, welche die Möglichkeit haben den Surf-Grundschein zu machen. Mir hat das Surfen sehr viel Spaß gemacht, jedoch brauchte man auch viel Kraft und Überwindung wegen der noch kühlen Wassertemperatur." - Cornelia Sunko

 

Der Österreichische Vorlesetag 2022

fand am Donnerstag, 24. MÄRZ 2022 in unserer Schule statt.

Wir haben an unserer Schule teilgenommen

  • Weil Vorlesen zum Selber-Lesen animiert
  • Weil viel Lesen die Lesekompetenz fördert
  • Wer gut Lesen kann bessere Bildungschancen hat
  • Weil Vorlesen im Bildungsalltag im Kindergarten wichtig ist
  • UND, weil Lesen einfach Spaß macht!

Fol.in Graf Michaela mit der 3d

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag - Freitag
07:30 - 14:00 Uhr
Tel.: +43 (0)3352 323 55
Fax: +43 (0)3352 323 55-17
Email: s109810@bildung.gv.at
Kontaktformular =>

Impressum

Copyright
Alle Inhalte von bafep-oberwart.at dürfen
zum privaten Gebrauch sowie für
Unterrichtszwecke frei kopiert werden.
Die Nutzung der Inhalte zu anderen
Zwecken bedarf der schriftlichen
Genehmigung durch die BAfEP Oberwart.
Rechtliche Hinweise / Haftungsausschluss

BAfEP Oberwart Kontakt

BAfEP Oberwart
Dornburggasse 93
7400 Oberwart
Tel.: +43 (0)3352 323 55
Fax: +43 (0)3352 323 55-17
Email: s109810@bildung.gv.at
Kontaktformular =>

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.